Einträge von Thomas Reinecke

, ,

Boxenstopp

Ding Dong. Montagmorgen. Zeit für einen neuen Beitrag im 10Minutenblog. Heute zum Thema: BOXENSTOPP. Boxenstopp? Da klingelt es doch sofort und Sie haben Recht. Es geht um Sport. Auch. Ich bin Sportfan und mag Fussball, gehe gern ins Stadion in meiner Heimatstadt. Ich bin Hannover 96 Fan seit meiner Kindheit und ich mag die Formel […]

Coaching? Mehr Schein als Sein. Unbedingt!

Ich höre es immer mal wieder: Menschen, die lange Zeit etwas professionell betreiben, erzählen plötzlich, dass sie jetzt auch coachen und dass das manchmal auch wirklich weit geht. Wenn ich dann nachfrage, ob sie denn auch eine Qualifikation oder ein Zertifikat haben, ernte ich oft Unverständnis und höre sogar Bemerkungen wie: „Das sei ja typisch […]

Geschichten aus meiner Praxis

Wir sind uns einig: ein Coaching ohne Ziel funktioniert nicht. Genau das hatte ich in meiner ersten Cochingausbildung gelernt und hatte Glück, denn ich bekam kurz nach Ende der ersten Ausbildung meinen ersten Auftrag für eine ca. 45 jährige Frau, Führungskraft im Vertrieb. Das Kennenlerngespräch lief prima, wir waren uns einig, das Unternehmen stimmte dem […]

, ,

Auftrittscoach? Wer braucht denn sowas?

Der Timer läuft. Die Frage will beantwortet werden. Als Auftrittscoach, in bälde sogar zertifiziert bei Michael Bohne in Hannover (PEP, bifokal, multisensorische Interventionen, KKT, Klopfen, Selbstwertraining) arbeite ich mit Menschen, die beim Thema Auftritt meine Hilfe benötigen. Bevor es um Inhalte geht, möchte ich beschreiben, wann ein Auftritt ein Auftritt ist, denn viele Menschen haben […]

,

10MinutenBlog

Im Sommer dieses Jahres las ich bei Twitter über den „10 Minuten Blog“ von Maren Martschenko: https://espressinar.de/blog/. Die Grundidee: Hinsetzten und 10 Minuten schreiben und dann veröffentlichen, hat mir gefallen und ich greife sie nun auf, denn ich zähle bislang nicht zu den Menschen, der es neben allen anderen Tätigkeiten einer ONEMANSHOW schafft regelmäßig Texte […]

, ,

Smalltalk. You’re not alone

Kennen Sie das? Sie sind bei einer Veranstaltung, bei der Sie niemanden kennen. Was tun Sie? Losgehen?  Auf Andere zugehen? Smalltalken? Mit fremden Menschen? Smalltalk. Haltung 1: „Sorry, aber das ist mir echt zu profan. Wenn ich mit jemand rede, dann möchte ich über den Tod reden, über Außerirdische, Sex, die Regierung. Darüber, was Leben […]

, ,

Souverän auftreten heißt: Man darf Sie auch mal SCHEISSE finden

Fachkonferenz? Beiratssitzung? Teamleiterrunde? Und Sie sind dabei. Mit einem eigenen Beitrag. Der vielleicht nicht allen passt, nicht allen gefällt, nicht jedem schmeckt. Wenn Sie jetzt zu der Abteilung „Ich-muss-immer-für-alle-alles-perfekt-machen“ oder „Ich-muss-es-immer-allen-Recht-machen“ gehören, haben Sie spätestens nach der Vorbereitung dessen, was Sie präsentieren wollen, ein Problem. Denn jetzt kommen die Anderen ins Spiel. Die! Mit ihren […]

,

Bühnenangst und Bühnenglück

Wenn wir wissen, dass uns Menschen bei dem zusehen, was wir auf einer Bühne tun, kann das bei manchen Menschen Angst auslösen: Redeangst, Lampenfieber, Vortragsangst, Präsentationsangst, Auftrittsangst, Angst vor Wortbeiträgen in Meetings, Interviews oder öffentlichen Auftritten. Manchen Menschen geht es Tage vorher schlecht, weil Sie wissen: Bald ist es soweit! Apropos: diese Angst ist evolutionär […]

, ,

Bühnen­coaching: Wissen, was wirkt

Theater findet immer dann statt, wenn ein Mensch durch einen Raum geht und ein zweiter ihn dabei beobachtet. Wir bewegen uns demzufolge immer auf einer Bühne und die Chance, dass uns jemand ab und zu dabei zusieht, ist wahrscheinlich groß. Das bedeutet, dass Sie genau da, wo Sie im Business mit Menschen in Kontakt gehen, […]

,

Präsentieren ist wie ’ne Rock ’n Roll-Performance!

Stellen Sie sich mal Folgendes vor: Sie sind bei einem Konzert. Ihr Lieblingsact kommt auf die Bühne. Die Show beginnt. Der Frontmann steht vorn und dreht sich immer wieder um zu seiner Band und performt in seiner Einzigartigkeit abgewandt vom Publikum. Hand aufs Herz: Wer will das sehen? So und nicht anders erlebe ich Vortragende, […]